Searching...
Close search window

Search results › [ ] You may continue typing to narrow your search


image

Schmerzempfindliche Patienten erfordern höchstmögliche Rücksichtnahme

Für das Anheben besonders schmerzempfindlicher Pflegebedürftiger müssen die Hebehilfsmittel mit Sorgfalt ausgewählt und der Hebevorgang gut geplant werden, damit der gesamte Vorgang so reibungslos wie möglich vonstatten geht. Denken Sie daran, einen Hebegurt aus einem besonders weichen Material, mit einer gepolsterten oder verstärkten, druckmindernden Oberfläche zu wählen.

Die sorgfältige Auswahl sowohl des Hebegurts als auch des Hebebügels ist für das Heben im Sitzen schmerzempfindlicher Pflegebedürftiger wichtig. Für andere Hebesituationen bieten wir Ihnen speziell konzipierte Produkte sowie Lifter- und Hebezubehör für besonders empfindliche Pflegebedürftige an.

Hebebügel

Bei Pflegebedürftigen, die am Oberkörper schmerzempfindlich sind, kann ein breiterer Hebebügel helfen, eine Druckausübung oder unnötige Berührungen der empfindlichen Bereiche zu vermeiden. Eine Vierpunkt-Aufhängung kann zu einer bequemeren, nach hinten geneigten Sitzposition verhelfen, die den Druck unter den Beinen vermindern kann. Wie bieten Ihnen dafür mehrere Hebebügel an. So z.B.

  • Universalhebebügel 670 Twin
  • Kreuzbügel 450
  • Kreuzbügel 670
  • Universal Seitenbügel

Aufstehlifter

Der Aufstehlifter Sabina II kann mit dem breiten Comfort Hebebügel ausgestattet und anschließend in Verbindung mit der Liko Comfort StützWeste verwendet werden. Die Liko Comfort StützWeste reicht um die Außenseite der Arme des Pflegebedürftigen herum und eignet sich so gut für Pflegebedürftige, die z.B. uner den Achseln druckempfindlich sind.

Hebegurte für das Heben im Sitzen

Viele der Hebegurte unseres umfangreichen Zubehörsortiments sind in Materialien erhältlich, die sich besonders für schmerzempfindliche Pflegebedürftige eignen. Diese Produkte sind entweder standardmäßig oder auf Bestellung erhältlich.

  • Für Pflegebedürftige mit empfindlicher Haut kann ein Hebegurt aus Baumwolle wesentlich angenehmer sein, als dessen Äquivalent aus Polyester oder einem kunststoffbeschichtetem Netz.
  • Viele der geläufigsten Hebegurte sind auch mit Beinstützen oder Hebeschlaufen erhältlich, die mit weichem, synthetischem Schaffell gepolstert sind und sich daher am Körper und auf der Haut angenehmer anfühlen.
  • Eine weitere geläufige Lösung sind Hebegurte mit verstärkten Beinstützen, Rücken- oder Kopfteilen. Die Verstärkung des Polyesterstoffs des Hebegurts verteilt den Druck über einen größeren Bereich und verhindert so, dass dieser in die Haut einschneidet, da dies von empfindlichen Pflegebedürftigen als schmerzhaft empfunden werden kann. Die meisten unserer Hebegurte sind in Ausführungen mit Verstärkungen erhältlich.

Mehr Informationen über unsere Hebegurte erhalten Sie in unserem praktischen SlingGuide, den Sie auch zur Auswahl eines geeigneten Hebegurts verwenden können »

Tragen

Für empfindliche oder verletzte Pflegebedürftige, die z.B. für Operationen oder auf der Intensivstation horizontal angehoben werden müssen, bieten wir Ihnen einige speziell dafür entwickelte Tragen an.

Mit der Liko IntensivTrage 600 IC können Sie den Pflegebedürftigen vollständig horizontal anheben und die Hebebänder fühlen sich beim Anlegen und Entfernen angenehm auf der Haut an. Mehr Informationen »  

Von Anfang an war der Gedanke an jene, für die wir unsere Produkte entwickeln, das wichtigste Leitmotiv. Unser Konzept spiegelt unsere Vision in unserer tagtäglichen Arbeit wider - die Lebensqualität sowohl für Patienten als auch für Pflegekräfte weltweit zu verbessern.