Searching...
Close search window

Search results › [ ] You may continue typing to narrow your search


Architekten/Baugewerbe

Architekten/Baugewerbe Vertrauen Sie auf unsere Fachkenntnisse

Da sich die gesetzlichen, für das unterstützte Heben und Neupositionieren Pflegebedürftiger geltenden Anforderungen rasch weiterentwickeln, erweisen sich die ergonomischen Deckenlifterlösungen von Liko immer öfter als die bevorzugte Wahl bei Architekten und im Bereich der Gesundheitspflege.

Einrichtungen, wie z.B. Alten- und Pflegeheime, private und staatliche Krankenhäuser, Reha-Zentren, Sonderschulen und Kliniken für Übergewichtige, verlassen sich immer öfter auf an der Decke montierte Lifter, da diese sie bei einer Vielzahl pflegerischer Aufgaben unterstützen. Hebevorrichtungen unterstützen normalerweise bei der Untersuchung Pflegebedürftiger, sowie bei deren Toilettengängen und der Wundversorgung, während den Helfern gleichzeitig sichere Transfers sowie ein sicherer Umgang bei den einzelnen Arbeitsschritten gewährleistet wird.

Erprobtes Design und Qualität

In Schweden konzipiert und entwickelt, bieten die an der Decke montierten Schienensysteme von Liko einen ausgezeichneten Grad an Funktionalität und weisen darüber hinaus ein ästhetisches Aussehen auf, sind flexibel und leicht anzubringen, sowie weltweit für ihre Zuverlässigkeit bekannt. Im Laufe der vergangenen 25 Jahre haben diese höchst effizienten Systeme ihre Fähigkeit in hunderten von Installationen unter Beweis gestellt, indem sie die Genesungszeiten Pflegebedürftiger verringert, die Betriebskosten gesenkt und die Personalfluktuation vermindert haben.

Alle Komponenten werden in der höchstmöglichen Qualität ausgeführt und alle Systeme werden aus langlebigen, modernen Materialien gefertigt, die zu einer Gewichtsverringerung und somit zu einer leichten Manövrierbarkeit führen. Die Konfiguration der Schienensysteme wird durch Türen, Ecken oder Verbindungsstellen in keinster Weise eingeschränkt, so dass reibungslose Transfers Pflegebedürftiger in und zwischen Pflegeräumen, wie z.B. Stationen oder OPs, kein Problem sind.

Die Installation ist praktisch überall möglich

Liko ist stolz darauf, Architekten die umfangreichste Produktlinie einzelner Schienen und Traversensysteme, sowie Montagezubehör, aller medizinische Lifter herstellenden Unternehmen anbieten zu können. Unabhängig davon, ob eine bereits existierende Einrichtung neu ausgestattet oder ein Neubau spezifiziert wird, die wegbereitende Technologie von Liko stellt den maximalen „Lebensdauerwert“ der Produkte sicher, ohne dabei dem visuellen Erscheinungsbild der Umgebungen abträglich zu sein, in denen die Pflegebedürftigen sich aufhalten.

Die Deckenliftersysteme von Liko können überall und in allen Materialien installiert werden. Es sind Halterungen für Betonplatten und Unistrut erhältlich, die seitliche oder eine Befestigung an der Wand kann mittels extrem flacher oder Wandhalterungen erfolgen. Das hängende Schienenverankerungssystem wird als eines der sichersten in der Branche betrachtet.

Persönliche Projektunterstützung

Um Sie bei all Ihren Projekten zu unterstützen, stellt Liko engagierte Projektmanager zur Verfügung, um Architekten durch alle Aspekte der Spezifikation zu begleiten. Diese werden von in Großbritannien ansässigen CAD-Konstrukteuren unterstützt, die im Umgang mit der neuesten 3D-Design-Software versiert sind.

Nach der Anfrage führt der Liko Projektmanager eine umfassende Überprüfung der Einrichtung durch und legt deren ideale, auf den speziellen Rahmen abgestimmte Hebekonfiguration fest. Diese Empfehlung wird anschließend an das CAD-Team weitergeleitet, das den Entwurf für das Projekt zeichnet und die zu erwartenden Installationskosten berechnet. Während dieser Phase können sich die Kunden sicher sein, dass sie es mit kompetenten Experten zu tun haben, die die richtigen Ratschläge geben und über umfangreiche Erfahrungen im Erfüllen der Bedürfnisse von Architekten, Bauunternehmern, Planern, Elektrikern und Installationsingenieuren verfügen.

Da die Auswahl qualitativ hochwertiger, zuverlässiger Hebevorrichtungen in einer Pflegeumgebung höchste Priorität hat, ist das Liko Projektunterstützungs-Team stolz darauf, persönlich bei allen Aspekten hinsichtlich Produktauswahl, Konfiguration und Installation behilflich zu sein.

Eine sichere Wahl

In der gegenwärtigen wirtschaftlichen Lage ist es für Architekten entscheidend, Betriebseinrichtungen finanziell gesicherter Zulieferer zu spezifizieren, um einer Unterbrechung von Projekten entgegenzuwirken. Liko ist ein Unternehmen der Hill-Rom-Gruppe, einem führenden internationalen Anbieter von Produkten für die Gesundheitspflege und ist bei der Wahl solch spezieller Einrichtungen ein zuverlässiger Partner. Gesundheitspflegeprodukte und -technologie aus Skandinavien sind weltweit führend und die schwedischen Deckenlifter von Liko setzen diese technischen Spitzenleistung fort und bieten darüber hinaus auch noch architektenfreundliche Designs an.

Das Qualitätsmanagement von Liko ist gemäß ISO 13485 und 9001 und das Umweltmanagement gemäß ISO 14001 zertifiziert und erfüllt alle medizinischen ISO-Normen für Patientenlifter und Hebegurte.

Kontakt

Thomas Wiltsch
M: +49 (0)176 23 22 23 99
thomas.wiltsch@hill-rom.com

Von Anfang an war der Gedanke an jene, für die wir unsere Produkte entwickeln, das wichtigste Leitmotiv. Unser Konzept spiegelt unsere Vision in unserer tagtäglichen Arbeit wider - die Lebensqualität sowohl für Patienten als auch für Pflegekräfte weltweit zu verbessern.