Searching...
Close search window

Search results › [ ] You may continue typing to narrow your search


Gruppen- und Pflegeheime

Gruppen- und Pflegeheime für Erwachsene und ältere Menschen

Menschen die in Gruppen- oder Pflegeheimen wohnen, haben alle eine Sache gemeinsam: Aus unterschiedlichen Gründen leben sie oder können sie nicht zu Hause (leben). Ihre Bedürfnisse hinsichtlich der täglich nötigen Unterstützung sowie ihrer Transfers können sehr unterschiedlich sein.

In einer Gruppe Pflegebedürftiger eines Pflegeheims stoßen wir auf Personen, deren Grade an Selbständigkeit und Beweglichkeit unterschiedlich sind. Für die, die Hilfe bei der Durchführung von Transfers benötigen, kommt es darauf an, das für den jeweiligen Pflegebedürftigen beste Hilfsmittel zu finden, um es diesem zu ermöglichen, so aktiv wie möglich zu sein, wobei es zugleich funktionell und sicher für die Mitarbeiter sein muss.
 
Bei Gruppenheimen kann es sich um Heime für Personen handeln, die sowohl geistig als auch körperlich behindert sein können. Einige von ihnen sind im Hinblick auf Transfers völlig selbständig, wohingegen z.B. mehrfach behinderte Pflegebedürftige ein sehr starkes und spezielles Bedürfnis auf Unterstützung haben können. Für diese Pflegebedürftigen, die sich nicht selbst am Transfer beteiligen können, ist die Wahl des Materials des Hebegurts und dessen Sitz äußerst wichtig, um die Aufgabe bestmöglich zu meistern.

Dienstleistungen

Kompetente Kundendienstmitarbeiter
Setzen Sie sich mit Ihrer Liko-Vertretung in Verbindung, wenn Sie Hilfe beim Anpassen eines Hebegurts benötigen oder wir Sie bei der Bewertung Ihrer Hebeanforderungen unterstützen sollen. All unsere Außendienstmitarbeiter sind  äußerst erfahrene Berater, die besonders im Bereich des Transfers von sowie des Umgangs mit Pflegebedürftigen versiert sind.

Lizenz zum sicheren Heben
Unser Schulungsunternehmen, Liko Competence, organisiert die bei Helfern beliebten Kurse zum sicheren Heben. Im Rahmen des Kurses lernen die Mitarbeiter die Grundlagen sicherer Transfers und beschäftigen sich mit der Risikobewertung sowie zur Verfügung stehenden Hilfsmitteln. Setzen Sie sich bezüglich weiterer Informationen mit Ihrer Liko-Vertretung in Verbindung.

Beispiele für Hebeanforderungen

In diesem Abschnitt sehen wir, dass die am häufigsten auftretenden Hebe- und Transfersituationen vielfältig sein können. Beispielsweise:

  • In das/den aus dem Bett/Rollstuhl
  • Toilettenbesuche
  • Dusche und Bad
  • Transfers im Bett
  • Aufstehen
  • Steh-/Gehübungen

Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Seite über Hebeanforderungen »

Lifter und Aufstehhilfen

Die Mehrzahl der Artikel unseres Produktsortiments wurde für die Arbeit in Gruppen- und Pflegeheimen konzipiert. Folgende möchten wir dabei hervorheben:

Finden Sie weiteres geeignetes Lifter- und Hebezubehör mit unserem praktischen Hebegurt-Leitfaden »

Von Anfang an war der Gedanke an jene, für die wir unsere Produkte entwickeln, das wichtigste Leitmotiv. Unser Konzept spiegelt unsere Vision in unserer tagtäglichen Arbeit wider - die Lebensqualität sowohl für Patienten als auch für Pflegekräfte weltweit zu verbessern.