Searching...
Close search window

Search results › [ ] You may continue typing to narrow your search


Krankenhäuser

Krankenhäuser haben wechselnde Hebeanforderungen

Liko verfügt über weitreichende Erfahrungen im Bereich des Transfers von und im Umgang mit Pflegebedürftigen in Krankenhäusern. Auf den meisten Krankenhausstationen besteht ein großer Transferbedarf, z.B. zum und vom CT-Scan, auf und von OP-Tische/n, ins und aus dem Bett, auf die und von der Toilette, sowie bei der Rehabilitation.

Studien zeigen auf, dass die Notwendigkeit des Transfers Pflegebedürftiger die Arbeitsbedingungen von Mitarbeitern in Krankenhäusern erschwert. Verletzungen im Zusammenhang mit dem Transfer Pflegebedürftiger sind sehr weit verbreitet.

Wir können Ihnen Kurse für Risikobewertung und Transfertechniken anbieten, die speziell auf das Personal in Krankenhäusern abgestimmt sind.

Unsere Dienstleistungen

Unsere professionell geschulten Vertriebsmitarbeiter helfen Ihnen jederzeit gerne bei einer Gesamtbewertung der Hebeanforderungen in Ihrer Einrichtung. Zusammen können wir Ihre tägliche Arbeitssituation und die zur Verfügung stehenden Hebehilfsmittel analysieren. Aus dem Ergebnis ergibt sich eine Empfehlung für verbesserte Arbeitsabläufe sowie einen möglichen Austausch von Hilfsmitteln. Setzen Sie sich bezüglich weiterer Informationen mit Ihrer Liko-Vertretung in Verbindung.

Unser Schulungsunternehmen, Liko Competence, organisiert beliebte Kurse zum sicheren Heben für Helfer. Während des Kurses lernen die Mitarbeiter die Grundlagen des sicheren Transfers, der Risikobewertung sowie die zur Verfügung stehenden Hilfsmittel kennen. Setzen Sie sich bezüglich weiterer Informationen mit Ihrer Liko-Vertretung in Verbindung.

Beispiele für Hebeanforderungen

Die Hebeanforderungen in Krankenhäusern sind hoch und variieren. Zusätzlich zu den häufig durchzuführenden Transfers, wie z.B. zwischen Bett und Rollstuhl oder auf die Toilette, können auch eine Neupositionierung im Bett, das Anheben von Armen und Beinen Pflegebedürftiger, Horizontaltransfers oder Steh-/Gehübungen im Rahmen der Rehabilitation anfallen. Mehr Informationen erhalten Sie auf unserer Seite über Hebeanforderungen »

Lifter und Aufstehhilfen

Die Mehrzahl der Artikel unseres Produktsortiments wurde für den Einsatz auf Krankenhausstationen konzipiert. Folgende davon möchten wir hervorheben:

Von Anfang an war der Gedanke an jene, für die wir unsere Produkte entwickeln, das wichtigste Leitmotiv. Unser Konzept spiegelt unsere Vision in unserer tagtäglichen Arbeit wider - die Lebensqualität sowohl für Patienten als auch für Pflegekräfte weltweit zu verbessern.