Searching...
Close search window

Search results › [ ] You may continue typing to narrow your search


image

Montagealternativen Für alle Umgebungen

Dank unserer zahlreichen unterschiedlichen Lösungen für die Montage von Deckenliftersystemen gibt es keine Hebeanforderungen, für die wir keine Lösung haben. Die geläufigste Art und Weise der Montage ist das Anbringen direkt an der Decke. Jedoch sind auch zahlreiche andere Optionen erhältlich, von denen die geläufigsten untenstehend aufgeführt sind.

Setzen Sie sich hinsichtlich einer Beratung bezüglich der für Ihre speziellen Anforderungen geeignetsten Lösung bitte mit uns in Verbindung.

Direktmontage an einer Betondecke

Wenn die Decke aus Beton oder Leichtbeton besteht, können die an der Decke anzubringenden Vorrichtungen direkt an dieser befestigt werden. Damit die Montage so schnell und einfach wie möglich vonstatten geht, sind mehrere unterschiedliche Befestigungselemente erhältlich.

Eine dämpfende Deckenhalterung kann verwendet werden, wenn z.B. die Gefahr besteht, dass die Vibrationen in der Schiene sich auf benachbarte Räume ausbreiten.

Deckendistanzhalter in einer Betondecke

Die Montage der Schiene oberhalb der abgehängten Decke ist eine saubere Lösung, z.B. mit Deckendistanzhaltern von einer Betondecke. Deckendistanzhalter können des Weiteren benutzt werden, wenn die Decke sehr hoch oder Beleuchtungsvorrichtungen den Schienen im Weg sind.

Deckendistanzhalter sind in Längen von bis zu 1350 mm erhältlich.

Holzbalkendecke

Holzbalken sind in Privatwohnungen und freistehenden Häusern mit Mansardendächern öfters anzutreffen. In diesen Fällen hängen wir die Schiene an Deckendistanzhaltern mit gewindeten Stahlstangen auf, die an den Holzbalkendecken befestigt werden. Anschließend wird die Schiene unter der abgehängten Decke befestigt.

Wandhalterungen

Die Montage mittels Wandhalterungen ist eine Alternative in Räumen mit Betonwänden, in denen es aus irgendeinem Grund nicht möglich ist, die Installation an der Decke vorzunehmen. Wandhalterungen eignen sich darüber hinaus auch für die Montage an Gipskartonwänden mit Rahmen.

Wandständer

Wenn eine Deckenmontage nicht möglich ist, bietet sich als weitere Alternative unser Wandständer Slimline an. Er passt sich diskret an und kann an dem Tag entfernt werden, an dem das Liftersystem nicht mehr benötigt wird.

Slimline wird mit auf Putz verlegten Rohren und bereits vorhandenen Sockelleisten problemlos fertig.

Freistehend

Ein freistehendes System kann eine hervorragende Alternative zu einem fest montierten Deckenlifter darstellen. Vielleicht möchten Sie einen Deckenlifter lediglich testen, ohne dazu Veränderungen am Raum vornehmen zu wollen. Des Weiteren könnte die Hebeanforderung möglicherweise nur vorübergehend bestehen oder eine Festmontage soll aus anderen Gründen vermieden werden. Darüber hinaus stellt ein freistehendes System keinerlei Anforderungen an die Beanspruchbarkeit der Decke oder der Wände.

Portabilität

Um den Liftermotor bei sich verändernden Anforderungen leicht zwischen verschiedenen Räumen hin- und herbewegen zu können, stehen unterschiedliche Lösungen zur Verfügung.

Vorhangsystem

Liko hat mehrere einzigartige Vorhangsysteme entwickelt, die Pflegebedürftigen auf Stationen mit Mehrbettzimmern mehr Privatsphäre verschaffen und gut in Verbindung mit Deckenliftersystemen eingesetzt werden können.

Weiterleiten

Von Anfang an war der Gedanke an jene, für die wir unsere Produkte entwickeln, das wichtigste Leitmotiv. Unser Konzept spiegelt unsere Vision in unserer tagtäglichen Arbeit wider - die Lebensqualität sowohl für Patienten als auch für Pflegekräfte weltweit zu verbessern.