Searching...
Close search window

Search results › [ ] You may continue typing to narrow your search


Möglichkeiten mit einem Deckenlifter
Erfüllt mehrere Anforderungen

Ein Deckenlifter kann zahlreiche unterschiedliche Anforderungen erfüllen. Darüber hinaus kann ein Deckensystem auf vielerlei Arten und Weisen an die einzigartigen Anforderungen der jeweiligen Einrichtung angepasst werden. Hier stellen wir Ihnen einige der geläufigsten vor.

Für weitere Informationen über spezielle Hebeanforderungen klicken Sie bitte hier.

Heben zwischen zwei Orten (feste Schiene)

Heben zwischen zwei Orten (feste Schiene)Eine feste Schiene eignet sich hervorragend, wenn Sie zwischen zwei festen Punkten heben möchten, z.B. aus einem Bett in einen Rollstuhl. Die Schiene kann gerade oder gebogen sein und wird oftmals mit unauffälligen Stützbeinen installiert, die an der Wand angebracht werden. Eine gebogene Schiene muss jedoch immer an der Decke angebracht werden.
Eine feste Schiene ist eine einfache, effiziente und kostengünstige Wahl.

Traversensystem

Das Traversensystem ermöglicht das Heben an vielerlei OrtenEin Traversensystem besteht aus einer verschiebbaren Schiene, die an zwei festen Schienen angebracht ist. Dies ist oftmals die beste funktionelle Lösung, da dieses System eine größere Bewegungsfreiheit für Transfers und Hebevorgänge gewährt.
Traversenschienen können mittels Weichen verbunden werden, um z.B. Transfers zwischen verschiedenen Räumen zu ermöglichen. Ein weiterer wichtiger Vorteil ist, dass sich ein Traversensystem während des Hebevorgangs automatisch auf den Körperschwerpunkt des Pflegebedürftigen einstellt.

Das Pflegepersonal wählt am häufigsten ein Traversensystem.

Portabilität

Um den Liftermotor bei sich verändernden Anforderungen leicht zwischen verschiedenen Räumen hin- und herbewegen zu können, stehen unterschiedliche Lösungen zur Verfügung.

Ladeoptionen

Laden durch die Handbedienung, mittels eines an der Wand montierten Ladegeräts

 

Liko bietet Ihnen drei standardmäßige Arten von Ladeoptionen an.

  • Durch die Handbedienung - mittels eines an der Wand montierten Ladegeräts
  • Multistation – Laden an einem bestimmten Punkt entlang der Schiene
  • In-rail Charging – immer an die Stromversorgung angeschlossen und jederzeit hebebereit 

Mehr Informationen über Ladeoptionen

Freistehendes System

Mobilisierung eines Deckenlifters mittels eines freistehenden SystemsEin freistehendes System kann eine hervorragende Alternative zu einem fest montierten Deckenlifter darstellen. Vielleicht möchten Sie einen Deckenlifter lediglich testen, ohne dazu Veränderungen am Raum vornehmen zu wollen. Des Weiteren könnte die Hebeanforderung möglicherweise nur vorübergehend bestehen oder eine Festmontage soll aus anderen Gründen vermieden werden. Darüber hinaus stellt ein freistehendes System keinerlei Anforderungen an die Beanspruchbarkeit der Decke oder der Wände.

Liko bietet Ihnen zahlreiche unterschiedliche, freistehende Lösungen an, die mehr oder weniger die gleiche Flexibilität aufweisen, wie eine feste Installation, selbst bei sehr schweren Hebevorgängen. Dank seiner Laufrollen kann auch FreeSpan Gerade Schiene leicht zwischen verschiedenen Räumen/Betten hin- und herbewegt oder in die richtige Position gebracht werden.

Deckenlifter von Raum zu Raum

Deckenlifter von Raum zu RaumLiko hat bei Raum-zu-Raum-Lösungen von jeher Pionierarbeit geleistet. Hierbei sollten zahlreiche Faktoren berücksichtigt werden, wobei die Sicherheit natürlich im Vordergrund steht. Darüber hinaus sind aber auch Punkte, wie z.B. die Ästhetik des Raums wichtig. Liko bietet Ihnen Lösungen an, mittels derer Transfers reibungslos und ohne Veränderungen am Türrahmen vonstatten gehen.

Mit Likorall R2R werden zwei Motoren in der Türöffnung miteinander verbunden und der Pflegebedürftige wird so problemlos und sicher transferiert. Mit Multirall können Sie den selben Vorgang mit nur einem Liftermotor und einem Überbrückungsband durchführen.

Vorhangsystem

Liko hat mehrere einzigartige Vorhangsysteme entwickelt, die Pflegebedürftigen auf Stationen mit Mehrbettzimmern mehr Privatsphäre verschaffen und gut in Verbindung mit Deckenliftersystemen eingesetzt werden können.

Von Anfang an war der Gedanke an jene, für die wir unsere Produkte entwickeln, das wichtigste Leitmotiv. Unser Konzept spiegelt unsere Vision in unserer tagtäglichen Arbeit wider - die Lebensqualität sowohl für Patienten als auch für Pflegekräfte weltweit zu verbessern.